21. Februar 2018

Rodelevent Goethepassage

Die Goethepassage im Olympiafieber

Vom 11. Bis 13. Februar des Olympia-Jahrs 2018 verwandelte sich Ilmenaus Goethepassage in ein Olympia Winterland. Veranstalter dieses Events sind unter anderem die Stadt Ilmenau, das Museum Schlittenscheune und der Rodelclub Ilmenau, für den die Ilmenauerin Dajana Eitberger in Südkorea startete. Um sie zu unterstützen, fanden am 12. und 13. Februar Live-Übertragungen ihrer Rennen statt, die Sportbegeisterte aus ganz Ilmenau in die Goethepassage zog. Die Veranstaltung wurde zuvor am Sonntag, den 11.02.2018, durch eine feierliche Zeremonie eröffnet. Über den ganzen Zeitraum war für ein umfangreiches Unterhaltungsprogramm gesorgt, bei dem große und kleine Rodelfans Geschick und Teamgeist bei verschiedenen Wintersportspielen unter Beweis stellen konnten. Neben dem abendlichen Zusammenkommen, das bei einem Becher Glühwein zum Analysieren der Rennen des Vormittags einlud, gab es zahlreiche Highlights - unter anderem einen Wettbewerb, bei dem Schüler für ihre kreativen Fähnchen signierte Preise gewinnen konnten, oder das vielfältige Mittagsangebot. Ermöglicht haben all das einige regionale Sponsoren. 

 

01. Januar 2018

Neuer Hausmeister Wohngebiet " Am Stollen"

Seit dem 01.01. diesen Jahres haben wir in unserem Team  einen neuen Mitarbeiter. Herr Ralf Müller wird als Hausmeister im Wohngebiet "Am Stollen" zum Einsatz kommen.

Wir wünschen Herrn Müller für die anstehende Tätigkeit alles Gute und viel Erfolg.

Herrn Müller erreichen Sie unter der Rufnummer 0160 / 96317491 bzw. per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

24. Oktober 2017

Warnung vor falschem Hausmeister im Wohngebiet "Am Stollen"

Wie nun bekannt wurde, gibt sich ein Mann im Wohngebiet „Am Stollen“ als neuer Hausmeister aus und erkundigt sich nach Wertsachen der Mieter.
Richtig ist jedoch, dass bisher noch kein Hausmeister für dieses Wohngebiet eingestellt worden ist.
Deshalb bitten wir um Ihre Mithilfe – Lassen Sie niemanden, den Sie nicht kennen, ins Haus und geben Sie keine Informationen über Wertgegenstände von Ihnen oder Ihren Nachbarn preis.

01. August 2017

Grundsteinlegung Terminal C

Das Terminal C ist die Fortsetzung eines Umgestaltungskonzeptes des Bahnhofsgeländes gegenüber den beiden Terminals A und B.
Das Gebäude, welches hier im Entstehen ist, wird ein Bürogebäude mit einer Nutzfläche von ca. 1800 m². Die Fläche verteilt sich auf 3 Etagen mit Büro- und Tagungsräumen und einem Kellergeschoss, welches über Lagerräume und eine Tiefgarage verfügt. Die Baukosten werden ca. 5 Mio € betragen.
Nutzer des Gebäudes wird mit 600 m² die Firma Inverso GmbH. Die verbleibenden Flächen wird die IWG als neuen Geschäftssitz auslasten.

20. Juli 2017

Neuer Mitarbeiter "Abteilung Technik"

Seit dem 01.07. diesen Jahres haben wir in unserem Team  einen neuen Mitarbeiter. Herr Frank Teufel wird als Abteilungsleiter in der Abteilung Technik zum Einsatz kommen.

Wir wünschen Herrn Teufel für die anstehende Tätigkeit alles Gute und viel Erfolg.

Herrn Teufel erreichen Sie unter der Rufnummer 03677 / 8855-22 bzw. per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

01. Juli 2016

Neue Mitarbeiterin " Abteilung Wohnungswirtschaft"

Seit dem 01.07. diesen Jahres haben wir in unserem Team  eine neue Mitarbeiterin. Frau Katja Krünes wird in der Abteilung Wohnungswirtschaft zum Einsatz kommen.

Wir wünschen Frau Krünes für die anstehende Tätigkeit alles Gute und viel Erfolg.

Frau Krünes erreichen Sie unter der Rufnummer 03677 / 8855-27 bzw. per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

21. Juni 2016

Fertigstellung der Außenanlage "Hanns-Eisler-Straße 17"

Mit der Schaffung von Holzskulpturen mittels Kettensäge durch den Künstler Herrn Dirk Rudolf, wurde die Außenanlage des Hauses für ältere Bürger in der Hanns-Eisler-Straße 17 fertiggestellt. Getreu seinem Motto: "ES" ist schon drin im "Holz",... lass es raus!!! erschuf er mehrere beeindruckende Holzskupturen aus vorhanden Bäumen der Außenanlage der Hanns-Eisler-Straße 17.

www.der-skulpturensaeger.de

01. April 2016

Neuer Hausmeister Wohngebiet " Am Stollen"

Seit dem 01.04. diesen Jahres haben wir im Wohngebiet „ Am Stollen“ einen neuen Hausmeister. Herr Steffen Koch tritt die Nachfolge von  dem in Ruhestand gegangenen Herrn Jürgen Doberstein an.
Herrn Koch erreichen Sie Mo.-Fr. von 07.30 Uhr – 15.30 Uhr unter der Rufnummer: 0160 / 96317491.

01. April 2016

Neuer Hausmeister Wohngebiet " Altstadt"

Seit dem 01.04. diesen Jahres haben wir im Wohngebiet „ Altstadt“ einen neuen Hausmeister.  Herr Stefan Juffa wird diese Aufgabe übernehmen. Herr Juffa ist Mo.-Fr- in der Zeit von 07:30 Uhr - 15:30 Uhr erreichbar unter: 0176 / 24814985 .

Wir wünschen Herrn Juffa für seine bevorstehende Tätigkeit alles Gute und viel Erfolg.